Doppel-Schiebe-Hebedach

Aus E34Wiki

(Weitergeleitet von DSSD)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Begriffsbestimmung

Das Doppel-Schiebe-Hebedach ist ein spezielles Schiebedach, welches beim Touring zum Einsatz kommt. Es besteht aus 2 Hälften die entweder getrennt, oder zusammen bewegt werden können. Es wird oft auch als DSSD - Doppel-Stahl-Schiebe-Hebedach bezeichnet.

Funktionsweise

Das DSSD besteht aus 2 Hälften, die jeweils 50% der eigentlichen Schiebedachöffnung bedecken. Gesteuert werden diese Hälften über jeweils einen Motor am vorderen und am hinteren Ende der DSSD-Luke. Diese Motoren treiben über Stahlzüge 2 Gestelle an, auf denen jeweils die Hälften montiert sind.

Bedienung

Die Bedienung erfolgt über einen Schalter am Dachhimmel, dieser Schalter ist baugleich zu dem Schalter des normalen Schiebedaches, nur die Bedienung unterscheidet sich.
Wir gehen einmal vom geschloßenen Schiebedach aus. Tippt man den Schalter an, nach vorne oder nach hinten, wird das Schiebedach angehoben und erfüllt die Funktion eines normalen Hubdaches.

Tippt man nun den Schalter nach hinten, so fährt die vordere Dachhälfte nach hinten. Tippt man bei geöffneter vorderer Dachhälfte nach vorne, so fährt die vordere Dachhälfte wieder nach vorne, bis die Hubdachstellung erreicht ist.

Tippt man den Schalter nach vorne, so fährt die hintere Dachhälfte nach vorne, tippt man den Schalter bei geöffneter hinterer Dachhälte nach hinten, so fahren beide Dachhälften nach hinten und das Schiebedach ist sowohl vorne, als auch hinten geöffnet, die beiden Dachhälften sind sozusagen gekoppelt.

Will man die Kopplung aufheben, oder das Schiebedach schliessen, so genügt ein kurzer Tipp des Schalters nach oben, das Schiebedach fährt dann automatisch zu.

Bei jeder Funktion gilt: Man kann diese auch durch Halten des Schalters nutzen, das Schiebedach bewegt sich dann nur so lange, wie auch der Schalter gedrückt wird.

Initialisierung

Manches Mal ist es notwendig das Schiebedach zu initialisieren, wenn es z.B. aufgrund eines Abklemmen der Batterie stromlos gemacht wurde und seinen Dienst vorerst quittiert hat.

Zur Initialisierung drückt man den Knopf des Schiebedaches für eine längere Zeit nach oben, das Schiebedach bewegt sich evtl. kurz und justiert sich neu. Es kann dann anschliessend wieder normal benutzt werden.

Was tun im Defektfalle

Zur Wartung des DSSD hört man vielerorts Horrorstories und trifft auf BMW-Betriebe, die sich an die Wartung des DSSD im Defektfalle nicht herantrauen. Diese Einstellung ist jedoch unverständlich, das DSSD ist nicht einfacher oder schwerer zu warten als andere Teile des Autos, mit etwas Sachverstand und einer ruhigen Hand lassen sich sämtliche Defekte kostengünstig beheben ohne gleich zu einem Komplettaustausch der Schiebedachkassette schreiten zu müssen.

Weitere Informationen

DSSD-Reperaturanleitung von Addy


-- Creative managed by Mad

Meine Werkzeuge